Aplerbecker GRÜNE in der Stadtkrone Ost

19. März 2015

Am Mittwoch, den 18. März 2015, trafen sich die GRÜNEN im Stadtbezirk Aplerbeck zu einem Treffen in der Stadtkrone Ost. Fünfundzwanzig Menschen folgten der Einladung der GRÜNEN. Neben vielen Anwohnerinnen und Anwohnern war auch die "Lärm- und Abgasschutzgemeinschaft B 1-Initiative Dortmund e.V." zugegen.

Der Geschäftsführer der Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft Ludger Schürholz führte die Interessierten bei einem Spaziergang durch die Stadtkrone Ost. Neben Herrn Schürholz standen als Gesprächspartnerinnen GRÜNE Rats- und Bezirksvertretungsmitglieder zur Verfügung. Unter anderen wurde dabei über die Ansiedlung eines Supermarktes, die geplanten Lärmschutzmaßnahmen an der B1, den Parkdruck und die Funktionstüchtigkeit der Abfallbehälter gesprochen.

Gruppe

Ludger Schürholz, Geschäftsführer der Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft (links), und Benjamin Beckmann, Medienbeauftragter des GRÜNEN Ortsverbands Aplerbeck, begrüßen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor dem Eingang zum Gebäude der Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft.
Foto: Veronika Beckmann

Ludger Schürholz spricht

Ludger Schürholz, Geschäftsführer der Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft (mittig, mit Brille), informiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die geplanten Lärmschutzmaßnahmen an der B1, die einhellig als unnötig und überdimensioniert eingeschätzt wurden.
Foto: Veronika Beckmann

Gruppe bei Führung 1

Zwischen Pariser Bogen und Lissaboner Allee soll ein Supermarkt eröffnet werden.
Foto: Jochen Musebrink

Gruppe bei Führung 2

Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessierten sich für den Eröffnungstermin des Supermarktes. Zudem wurde angeregt die Überquerung der Lissaboner Allee für Fußgängerinnen und Fußgänger zu erleichtern.
Foto: Jochen Musebrink