Herrichtung und Aufwertung der Bolzplätze an der Aplerbecker Grundschule

Aplerbeck
11.11.2019 – Antrag

Die Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck beantragt für die öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung am Dienstag, dem 12.11.2019, den folgenden Antrag zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag:

Herrichtung und Aufwertung der Bolzplätze an der Aplerbecker Grundschule

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung, die beiden Bolzplätze auf dem Schulhof der Aplerbecker Grundschule herzurichten und aufzuwerten. Dabei sollen insbesondere die Spielfelder begradigt und Fußballtore aufgestellt werden. Dabei soll geprüft werden, ob eine Reduzierung des Wurzelwerks der Bäume an den Spielfeldrändern möglich ist, ohne den Baumbestand zu gefährden. Zudem soll die Installation von Fanggittern hinter den Toren geprüft werden. Die Durchführung der Maßnahme soll mit der Schule abgestimmt werden.

Aktuell sind beide Bolzplätze in einem desolaten Zustand (siehe beigefügte Fotos). Die Spielflächen sind uneben, wodurch das Sturzrisiko beim Spielen beträchtlich gesteigert wird. Statt Toren gibt es lediglich improvisierte Pfostenstangen.

Trotz des trostlosen Zustandes werden beide Plätze von den Schulkindern dauerhaft genutzt. Eine Herrichtung und Aufwertung der Bolzplätze würden den Spaß- und Freizeitwert des Schulhofes deutlich steigern.

Begründung:

Siehe Antrag

gez:

Barbara Blotenberg, Fraktionssprecherin

f.d.R. Benjamin Beckmann