Herrichtung des Bolzplatzes am Spielplatz Glörstraße

Aplerbeck
11.11.2019 – Antrag

Die Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Dortmund Aplerbeck beantragt für die öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung am Dienstag, dem 12.11.2019, den folgenden Antrag zu beraten und darüber abstimmen zu lassen:

Antrag:

Herrichtung des Bolzplatzes am Spielplatz Glörstraße

Die Bezirksvertretung Aplerbeck bittet die Verwaltung, den Bolzplatz am Spielplatz Glörstraße herzurichten. Dabei soll die Rasenfläche nach Möglichkeit begradigt und zukünftig regelmäßig gemäht werden. Alternativ soll geprüft werden, ob an diesem Standort ein alternativer Bodenbelag sinnvoll wäre.


Auf dem Bolzplatz besteht derzeit ein Höhenunterschied von bis zu 40 cm. Zudem weist die Rasenfläche viele Unebenheiten auf, die beim Spielen ein Verletzungsrisiko darstellen. Fußball zu spielen ist auf dem Bolzplatz aktuell nur mit größeren Einschränkungen möglich.

Durch die Verbreitung von Kunstrasenflächen stehen Freizeitsportlerinnen und -sportlern im Stadtbezirk immer weniger Bolzplätze zur freien beziehungsweise niederschwelligen Nutzung zur Verfügung. Eine Herrichtung des Bolzplatzes am Standort Glörstraße würde den Freizeitwert der Gesamtfläche mit dem anliegenden Spielplatz weiter erhöhen.

Begründung:

Siehe Antrag.


gez:

Barbara Blotenberg, Fraktionssprecherin

f.d.R. Benjamin Beckmann